Der Weg zur Bikini-Figur

Der Sommer macht zwar heute eine Pause, aber mit Sicherheit kommt er auch dieses Jahr zurück. Und die Bikinifigur will gut vorbereitet sein. Dafür stehen uns heute einige Methoden zur Verfügung, die Ihre Bemühungen um einen schön geformten Körper unterstützen. Viele davon arbeiten mit dem Prinzip, die Fettzellen zu zerstören und den Effekt durch körpereigene Abbauprozesse in den Wochen nach der Behandlung zu erzielen.


Also: Wollen Sie im schicken Partykleid eine gute Figur machen, sollten Sie die Behandlung ein paar Wochen vorher planen. Lassen Sie sich auf jeden Fall ärztlich beraten, um die geeignete Methode für sich und Ihre Problemzone zu finden.

Coolsculpting

Coolsculpting, die Kryolipolyse-Methode der Firma Zeltiq, ist eine nicht-invasive Methode zum Formen des Körpers. Sie kann keine Gewichtsreduktion, aber eine sichtbare Reduktion hartnäckiger Fettpolster erzielen. Das Fettpolster wird zwischen zwei Kühlaggregaten fixiert und über eine Zeit von etwa 60 Minuten gekühlt.

Je „Problemzone“ sind bis zu zwei Sitzungen im Abstand von 2-3 Monaten notwendig. Die Ausfallzeiten sind gering. Die behandelten Bereiche können sich in der Zeit danach noch etwas taub anfühlen, etwas geschwollen oder druckempfindlich sein.

Injektionslipolyse

Wer sich vor der Kälte, nicht jedoch vor Spritzen fürchtet, kann durch Injektion des Medikaments Lipostabil Problemzonen angehen.

Der Vorteil gegenüber dem Coolsculpting: die „Fett-weg-Spritze“ kann auch im Gesicht angewendet werden, um z.B. Hängebäckchen und Doppelkinn zu bekämpfen. Es sind 2-4 Anwendungen je Problemzone notwendig.

Laser: Sculpsure

Bei Sculpsure werden vier Applikatoren auf den Problemzonen angebracht. Das abgegebene Laserlicht hat eine Wellenlänge von 1060nm. Die Fettzellen nehmen die Lichtenergie auf und werden hierdurch zerstört. Die Erwärmung auf 42-47°C ist durch eine Kontaktkühlung auf der Haut nicht spürbar. Die Methode ist daher schmerzarm.

Außerdem muss hier kein Gewebe angesaugt werden.

 

Liposuktion

Das „Fettabsaugen“ ist ein operativer Eingriff mit allen Nachteilen. Er verursacht Tage von Ausfallzeiten, erfordert auch weitere Arztbesuche zur Beurteilung der Wundheilung und Komplikationen können schmerzhaft oder gar gefährlich werden.

Auch bei diesem Eingriff kann Übergewicht nicht vollständig entfernt werden.

Größere Narben bilden sich nicht.

Allen Methoden ist gemein, dass sie zwar wirksam bei hartnäckigen Fettpolstern sind, jedoch kein Ersatz für eine gesunde Ernährung und sportliche Betätigung.
Möchten Sie einen Termin für eine Beratung über das Coolsculpting, das Sculpsure oder eine Fett-weg-Spritze? Dann kommen Sie zur Beratung in meine Praxis.

Broschüre

Cover der Beauty-BroschüreVon Gesichtspeeling mit Fruchtsäuren bis zur Fußmassage, vom Abend-Make-Up bis zur aufwändigen Laserbehandlung für langfristige Effekte: Laden Sie unsere Broschüre herunter und informieren Sie sich über unsere vielfältigen Leistungen für die Haut von Kopf bis Fuß. Sie finden darin Angebote aus dem Bereich Laserbehandlungen, Ästhetische Medizin und Medizinischer Kosmetik.

Für Ihre strahlend schöne Haut.