Macht nicht nur schön: Botox-Anwendungen außerhalb der ästhetischen Medizin

Die Anwendung von Botox in der ästhetischen Medizin ist sicher vermutlich die bekannteste. Jedoch wurde Botox zunächst für andere Zwecke genutzt und wird es noch. Dass sich Falten durch das Spritzen von Botox glätten lassen, wurde als Nebenwirkung bei der Therapie gegen das Schielen entdeckt.

 

Was ist Botox und wie wirkt es?

„Botox“ ist der Name des Medikaments. Es ist nicht das einzige verfügbare Botulinum-Neurotoxin-Präparat, „Vistabel“ ist ein anderer. Dieses ist das Medikament, das in der ästhetischen Medizin Anwendung findet.

Das Botulinum Neurotoxin (BoNT) wird von Clostridium botulinum produziert. Das ist ein Bakterium, das den Boden bewohnt. Bekannt geworden ist das Toxin durch Lebensmittelvergiftungen, die durch den Genuss kontaminierter Wurstprodukte ausgelöst wurden.

Das Toxin wirkt auf die motorische Endplatte. Es wird am Übergang zwischen Nerv und Muskel ein Rezeptor blockiert, der die Acetylcholin-Ausschüttung auslöst. Im Gesunden kommt der Reiz eines „Bewegunsgbefehls“ an den Muskel. Die Folge ist eine Acetylcholinausschüttung im Spalt zwischen Nerv und Muskelfaser. Das Acetylcholin ist der Bote zum Muskel. Wird die Acetylcholinausschüttung verhindert, etwa durch Botulinumneurotoxin, ist in Folge keine Muskelaktivität mehr auslösbar. Der Muskel bleibt entspannt oder in Ruhe.

Die Folge bei einer Lebensmittelvergiftung ist eine Lähmung. Wenn die Muskulatur des Brustkorbs betroffen ist, muss der Patient beatmet werden.

Hinweis: in der Medizin werden sehr geringe Dosen sehr gezielt verwendet. Diese gelangen nicht in den ausreichenden Mengen in den Blutkreislauf, um ernsthafte systemische Vergiftungen auszulösen. In der ästhetischen Medizin werden sogar noch kleinere Dosen verwendet.

Wo  wird Botox verwendet?

Zusammenfassend gesagt: Überall wo Muskeln „überaktiv“ sind, kann Botox für Entspannung sorgen. Hier lesen Sie ein paar Beispiele:

Die ersten Botox-Therapien waren die Behandlungen von  Strabismus (Schielen) und der Blepharospamsus (Lidkrampf) beim Augenarzt. Die Gesichtsmuskeln stehen bei schielenden Augen im Ungleichgewicht. Man verwendete Botox, um dieses Ungleichgewicht auszugleichen. Mittlerweile wird das Entspannen der Augenmuskulatur nicht mehr häufig verwendet, da es dabei auch zu Asymmetrien im Gesicht kommen kann.

Jedoch wurde bei diesen augenärztlichen Anwendungen der hautglättende Effekt durch die Entspannung der Gesichtsmuskulatur beobachtet.

Bei Blasenschwäche durch eine überaktive Blase wird Botox als Linderung eingesetzt. Die Patienten leiden unter plötzlichem, starken Harndrang. Zur Behandlung wird Botox über einen Katheter in die Blasenmuskulatur gespritzt. Dadurch erhalten viele Patienten wieder mehr Lebensqualität.

Auch Dystonien, das sind starke Verkrampfungen, deren Signale vom Gehirn ausgehen, lassen sich mit Botox lindern. Ein Beispiel für eine Dystonie ist der Schiefhals, bei dem sich Halsmuskulatur stark verkrampft. Der Kopf legt sich dabei unter starken Schmerzen auf der Schulter ab.

Für Migräne und Spannungskopfschmerzen wird Botox verwendet, wenn andere Therapien keine Erfolge zeigten. Dazu wird Botox in unterschiedliche Punkte in der Gesichts,- Nacken- und Schultermuskulatur injiziert.

Anwendung außerhalb der Muskulatur

Auch auf die Reizweiterleitung zwischen Nerven und Drüsen kann Botox hemmend wirken: bei Patienten mit übermäßigem Speichelfluss oder mit Hyperhidrose, also übermäßigem Schwitzen. Der übermäßige Speichelfluss tritt bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, amyotropher Lateralsklerose, etc. auf.
Die Hyperhidrose-Behandlung führe ich ebenso durch wie die Faltenglättung.

Broschüre

Cover der Beauty-BroschüreVon Gesichtspeeling mit Fruchtsäuren bis zur Fußmassage, vom Abend-Make-Up bis zur aufwändigen Laserbehandlung für langfristige Effekte: Laden Sie unsere Broschüre herunter und informieren Sie sich über unsere vielfältigen Leistungen für die Haut von Kopf bis Fuß. Sie finden darin Angebote aus dem Bereich Laserbehandlungen, Ästhetische Medizin und Medizinischer Kosmetik.

Für Ihre strahlend schöne Haut.