Lippen

Die Lippen prägen unser Gesicht. Schmale Lippen geben dem Gesicht einen „verkniffenen“ Eindruck während vollere Lippen attraktiv wirken. Symmetrien und Konturen besonders am oberen Lippenbogen runden die Erscheinung noch ab. „Hängende“ Mundwinkel wirken griesgrämig und schlecht gelaunt.

Ich glaube, es gibt keine Region im Gesicht die so verändernd ist, wenn sie falsch oder zu viel behandelt worden ist, als die Lippenregion. Mein Ziel ist es, natürlich schöne Lippen zu erzielen und Abstand von den Entenschnäbeln in dieser Zeit zu nehmen. Eine Lippe kann nur überzeugen, wenn sie in ein Gesicht passt, d.h. die Anatomie des Gesichtes ist entscheidend, wie viel und womit was injiziert wird. Ab einem gewissen Alter heißt eine Lippe zu unterspritzen nicht nur das Lippenrot zu füllen, im Gegenteil, die Zone um den Mund d.h. die so genannten Barcodefältchen oder auch Raucherfältchen als allererstes anzugehen. Das gibt Halt. Denn Sprechen, Lachen, Essen und auch Schlafen vernichten diese Region. Bei jungen Patienten muss diese Zone noch nicht mit versorgt werden. Da geht es direkt ans Lippenrot.

Sanfte Behandlungen mit Hyaluronfillern können die Wirkung der Lippen vervollkommnen.

Was und wie?

Mit den Hyaluron-Produkten von Juvéderm verwende ich sehr hochwertige Fillerprodukte. Die neuste Generation mit der sogenannten Vycross Technologie setze ich besonders gerne ein. Alle enthalten bereits ein Betäubungsmittel, um die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen.

Mein heimlicher Favorit ist Volite, eigentlich „nur“ ein Hautbefeuchter, welcher aber besonders natürliche Ergebnisse erzielt.

Neben dem Produkt ist auch die Technik entscheidend für das Ergebnis. In einem ausführlichen Gespräch vor der Behandlung können Sie Ihre Wünsche äußern. Ich berate Sie über die Möglichkeiten und beantworte gerne alle Ihre Fragen zur Behandlung, Wirkung, Nebenwirkungen und natürlich auch zu den Kosten. Wie immer ist der Behandlungsplan entscheidend.

JUV Webbanner LipstoLove 4

Dr. Ru's Favoriten:

Juicy lips

Hier ist die Technik und auch das Material das Entscheidende. Ganz dünnes Hyaluron, welches niemals zu überfüllten Lippen führen kann, wird in einer sehr oberflächlichen Technik, auch Russian lip technique genannt, eingegeben. Somit erhält die Lippe wieder ein pralles und damit frisches Aussehen. Ohne dass es einem Fremden auffallen würde.

Barcodefältchen und die Merkel-Falte

Wenn eine Mundregion altert, hängt es wiederum an den knöchernen Strukturen, am Fettgewebe und den Muskeln und natürlich auch an der Hautoberfläche. Es zeigen sich häufig mit den Barcodesfältchen dann auch die Marionettenfalten. Die sogenannte periorale Zone wird als die Zone rund um den Mund bezeichnet. Hier ist es wichtig wieder Halt in das Fettgewebe zu bringen, was bedeutet einen Filler zu nehmen, welcher sich gut in die so bewegliche Struktur einfügen muss. Dieser wird tief ins Fettgewebe eingebracht und erst dann, in einem zweiten Schritt, werden die kleinsten feinen Fältchen mit einem ganz dünnen Präparat gefüllt. So erscheint die doch schon meist früher alternde Zone rund um den Mund wieder jugendlich frisch.

Freuen Sie sich auf natürlich sexy Lippen!

"Denn zum Küssen sind sie da"! Lesen Sie den Artikel im "ELLE" Magazin, Juni Ausgabe, 26.05.2011 über schöne Lippen.

 

Einige Dienstleistungen können nur mit Hilfe von Cookies gewährleistet werden:

  • Google reCaptcha
  • Google Font
Mehr dazu, was Cookies sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu?